Startseite Sippen-News Hedwig hats geschafft,
Hedwig hats geschafft,
Dienstag, 02. Februar 2010 um 23:41

nun ist das Fest zum 90iger auch schon wieder Vergangenheit.

IMG_0689

Ihr Wunsch ein Familienfoto zu machen wurde dank Christians Kommando ein netter Unterhaltungspunkt im Programm. Es fehlen leider Patrick und Sebastian aber 27 von 29 Familienmitglieder auf einem Foto ist doch fast perfekt, oder?

Der Tag hätte schöner nicht sein können. Sogar die Sonne lachte vom Himmel als sie die vielen Gratulanten sah die Hedwig die Ehre erwiesen.

IMG_5699

IMG_5742

Mit der Sonne im Rücken war es sogar für die Gemeindemusik möglich das Ständchen bei eisiger Temparatur im Freien zu spielen.

IMG_5724

Die Gratulanten kamen von Nah und Fern.

IMG_5710

IMG_5717

IMG_5715

IMG_5719

IMG_5695

Sie wurden mit Glühmost oder Glühwein und Polsterzipfel bestens versorgt.

IMG_5709

IMG_5738

IMG_5751

IMG_5750

IMG_5759

IMG_5775

Auch an Prominenz fehlte es nicht.

IMG_5777

IMG_0686

Dann gings endlich ins warme Pfarrheim wo die vielen Helfer/innen fest am Werk sind.

IMG_5696

IMG_5754

Ein schönes Grüppchen Jahrgänger, wenn man bedenkt, dass sie alle schon 90 sind oder demnächst werden.

IMG_5795

Sophie, Ella, Maria, Hedwig und Rudi, ihre ältesten Bekannten.

IMG_5804

Die Jasserinnen und ehemalige Jagdkollegen von Bernhard sowie Bekannte und Verwandte fanden sich ein um mit ihr zu feiern.

IMG_5820

Bernd begrüßte die ganze Gesellschaft aufs herzlichste überließ aber Hedwig das Vorstellen der Leute, was so manchen Lacher auslöste. Vorallem als sie mitten drinn unseren Pfarrer Theo sah und zu seiner Begrüßung sagte er könne halt nicht immer der erste sein.

IMG_5831

Ein besonderes Geschenk: Ein Flachmann mit lebenslanger Füllgarantie. Man sollte meinen, Wolfi kennt Hedwig nun schon gut genug, dass er wissen müsste, dass er sich damit selbst ein Ei gelegt hat. Keine fünf Minuten gings und der Flachmann war leer. Wolfi wusste aber Rat und holte sofort Nachschub.

IMG_5686

Im schönen Schlinser Pfarrheim gabs auch für die Kinder genug Möglichkeiten, so ein Fest nicht langweilig zu finden. Tante Karin ist ja auch eine ausgezeichnete Babysitterin.

IMG_5846

IMG_5863

IMG_5847

Dr. Bruno Renner aus Frastanz, stellte dann noch sein medizinisches Projekt in Äthiopien vor, zu dessen Gusten Hedwig auf Geburtstagsgeschenke verzichtete. Sie war sehr überrascht wie überaus großzügig ihre Gäste sich zeigten.

IMG_5855

Dank Arthurs unermüdlichem Einsatz gabs auch wieder ein hervorragendes, ausgiebiges Menü.

Nur der auf der Menükarte angegebene Bananenspilt reichte leider nicht für alle. Das Eis ging zufrüh aus. Die Einkäuferinnen hatten noch zuwenig Erfahrung für solche "Großveranstaltungen".

IMG_5830

Da waren Hedwigs Berechnungen besser. Die von ihr (mit Hubert) gemachten Polsterzipfel und Flädle für die Suppe reichten bestens aus.

Nun überbrachte unser VPJ-Obmann Albert und Leni dem Geburtstagskind noch die Glückwünsche der Bont-Sippe.

IMG_5869

Christian durfte Oma einen wunderschönen Album überreichen in dem von Ursula oganisiert, jede Familie eine Seite für Mama, Oma und Uroma gestaltet hat.

IMG_5873

IMG_5877

Nun durfte endlich auch noch Karl Mathis, ein "alter" Bekannter aus "Bernhards Zeiten", ein paar Worte an Hedwig und die Festgesellschaft richten. So manchen Lacher brachten ihm seine Witze ein.

IMG_5880

Ein Höhepunkt waren aber auch die singenden Ministranten mit ihrem Pfarrer.

IMG_5887

Simon, Bernd, Martin, Pfarrer Theo, Franz, Christian und Werner brachten Hedwig noch das Geburtstagsständchen: "Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst."

IMG_5894

IMG_5900

Dann gabs da noch das Familienfoto

IMG_5916

IMG_5923

IMG_5924

IMG_5927

Und zu Guter Letzt wurde noch gejasst. Einmal um das Projekt von Dr. Renner zu unterstützen zum Anderen weil beim VPJ so üblich ist. Alles in Allem ein tolles Fest und Hedwig kann noch lange davon schwärmen.

Schön, dass du so rüstig und gesund deinen 90iger feiern konntest.

 

Inhalte suchen

Wer ist online

Wir haben 10 Gäste online

Zitate/Sprüche

Lebenskunst heißt,

aus jedem Tag

etwas Gutes schöpfen.

Lieselotte Schulz