Startseite Reiseberichte Relaxurlaub in Bad Gastein
Relaxurlaub in Bad Gastein
Donnerstag, 23. Juli 2009 um 21:30

Mitten im Sommer....

IMG_2726

Sonntag, 19. Juli 2009 man kanns kaum glauben, Schnee.... begrüßt uns schon bei der Anreise.

IMG_2742

Kurzer Stop beim Aussichtspunkt auf die Krimmler Wasserfälle.

IMG_2747

Und schon sind wir mitten im Urlaub.
Tanzen, dachten wir, ist in einem *Kurort*, Nummer 1.
Weit daneben. Wir mussten ganz schön in die Höhe um das Tanzbein zu schwingen.

IMG_2749

Zweimal zog es uns in diese Höhen. Ein empfehlenswerter Ausflug.

IMG_2750

Aber wandern war ein Fixpunkt in diesem Urlaub.
Die erste Runde brachte uns eben über die Windischgrätzhöhe zum *Grünen Baum*. Wer ihn schon einmal besucht hat, weiß, daß dieses Ziel immer eine Wanderung wert ist. Egal wieviel Höhenmeter man dafür macht. Leider blieb bei dieser Wanderung der Fotoaparat im Hotel, er brauchte auch mal Erholung.

IMG_2751

Die zweite Wanderung führte uns auf meinen Wunsch von Bad Gastein nach Böckstein. Das eigentliche Ziel wäre Sportgastein gewesen, aber das Wetter wollte es anderst. Der Fußweg zwischen Astenalmen und Sportgastein war gesperrt, wegen Murenabgang.

IMG_2753

IMG_2754

Immerhin kamen wir bis zu Astenalmen, wir besuchten die Obere.

IMG_2755

IMG_2756

Das Krapfen backen war hier Favorit.

IMG_2762

Auf dem Rückweg besichtigten wir noch die Goldwäscheanlage von Böckstein. Ein bisschen moderner wie in Kanada vor einem Jahr, aber sicherlich auch nur für Touristen gemacht.

IMG_2767

Von Böckstein gings dann über den Waldweg zurück nach Bad Gastein. Eine schöne, erholsame Wanderung, aber trotz alledem ein Auf und Ab das in die *Waden* ging.

IMG_2768

Doch vor dem Abendessen gabs noch eine Wasserfallbesichtigung.

IMG_2769

Denn mitten durch Bad Gastein bahnt sich ein riesiger Wasserfall seinen Weg.

IMG_2778

Rechts ragt die katholische Kirche in den Himmel

IMG_2780

links, Hotels und versteckt die evangelische Kirche.

IMG_2787

Den letzten Urlaubstag nutzten wir dann echt zum relaxen. Nach der Morgen-Aqua-Gymnastik und einem wie üblich, ausgiebigen Frühstück, genossen wir die Kuranwendungen (die im Preis inbegriffen waren) und begaben uns danach bergauf zum Felsenbad von Bad Gastein.

Das war den ganzen Urlaub wert. Herrlich warmes Wasser, Sonnenschein, ein tolles Restaurant und wers liebt, Sauna vom feinsten. Jedem das Seine.

IMG_2791

Doch auch unser Hotel und die Umgebung bot ein Hallenbad und Anderes mehr.

IMG_2793

ohne Worte

IMG_2800

Zu unserem (meinem) Glück gabs nur am letzten Abend Buffett.

IMG_2802

Und schon ist wieder einmal ein Urlaub *Vergangenheit*.

 

Inhalte suchen

Wer ist online

Wir haben 173 Gäste online

Zitate/Sprüche

Wer großzügig mit sich

und allem ist,

lässt die unendliche Weite

des Lebens zu.

Marion Rabe